Ju-Jutsu

Ju-Jutsu als "sanfte Kunst" basiert hauptsächlich auf Selbstverteidigungstechniken verschiedener Kampfsportspiele wie dem Judo, Karate, Aikido und Arnis.
Jede Verteidigungstechnik ist gegen mehrere Angriffsarten anwendbar. Durch beständiges Üben werden die Bewegungsabläufe automatisiert, so dass sie zur Persönlichkeitsbildung beitragen. In Kombinationen können die Techniken sinnvoll verbunden werden. Bei dieser Methode wird bereits mit einer kleinen Auswahl von Verteidigungstechniken von Anfang an ein größtmöglicher Nutzeffekt optimiert, ohne sich an Einschränkungen bestimmter Kampfsportstile zu halten. Deshalb ist Ju-Jutsu auch eine Selbstverteidigungsart, die für jedermann geeignet ist, egal ob klein oder groß, jung oder alt. Jeder kann sich im Ju-Jutsu auf für ihn geeignete Techniken spezialisieren und fit halten.

Fr 17:30 - 19:00 Uhr, Grundschule Windflöte 

Kontakt: Ralf Köpper. Tel. 05254-3444 oder Mobil: 0172-2820098

Info

Aktuell: Es sind noch Plätze frei in den Frauen-Männer-Gruppen der Freizeitabteilung  

Zum Seitenanfang